______Why am I here? Gratis bloggen bei
myblog.de

*Schattenspiel*

Ein leerer Blick –
zu viel geträumt – und schweigend
entfernt sich eine leere Menschenseele.
Ein Hauch von Glück,
ein Himmel voller Geigen –
zerstörerisch, vernichtend, quälend.

In bittersüße sanfte Traurigkeiten
umhüllt, zerschneiden kalte Spiegelscherben
ein Herz in Stücke – nie mehr soll es leiden
und nie mehr fühlen, stürzend ins Verderben.

Ein Licht, ein Schmerz, so leuchtend rot, erhaben –
so fließt das Leben raus und färbt den Schatten.
Wie seit Beginn, kein Trost und kein Erbarmen.
Nur warten auf die Nacht und atmen…
3.12.09 08:09
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen

One

Startseite
Über...

Two

Gästebuch
Kontakt

Three

Friends
Archiv

Four

Abonnieren